SV Grün-Weiß Ferdinandshof 47 e. V.

50 Jahre Volleyball in Ferdinandshof -Bericht PDF Drucken E-Mail
Volleyball - Berichte

„Das ist Ferdinandshofs Volleyball ....

..... der coolste Sport der Welt“. Mit diesem selbstverfassten Lied, begleitet auf einer Zitter, überraschte uns der Gründer unserer Abteilung, Heiner Liebscher beim Festabend. Dem können wir uns nur anschließen.

 

Aber der Reihe nach. Wir starteten in unser Festwochenende am Freitag gegen 16.00 Uhr mit dem Familiensportfest. Im Vorfeld hatten viele fleißige Helfer die Halle und den Schulhof geschmückt, wie sich das für einen Geburtstag gehört. Die Springburg stand bereit und auch Kathleen vom Jugendtreff wartete mit ihren Schminkutensilien auf viel kleine Models. In der Halle waren für das Familiensportfest verschiedene Stationen aufgebaut, die entweder von den Kindern oder den Erwachsenen zu absolvieren waren. Manche Stationen galt es auch als Team zu bestreiten. An den Stationen waren die Mädchen der U 14 und U 16 und Spieler der Hobbytruppe als Helfer im Einsatz, dafür vielen Dank!

Die Männer und Frauen der Rückensportgruppe sorgten an beiden Tagen für das leibliche Wohl der Sportler und Gäste, auch dafür herzlichen Dank!

Am Freitag hatten die Eltern der jüngsten Sportler für reichlich Kuchen und Obst gesorgt. In der Halle tobte an 7 Stationen der Bär – es wurde gelaufen, gehüpft, gesprungen und geworfen. Am Ende waren alle Sieger. Alle Kinder durften aufs Siegerpodest und ihre Medaille und Urkunde in Empfang nehmen. Es gab auch für jedes Kind einen kleinen Preis.

Insgesamt haben 25 Teams am Sportfest teilgenommen und hatten sichtlich Spaß. Fotos hier

Leider spielte das Wetter an diesem frühen Abend nicht so mit und es nieselte. Die Hüpfburgbesucher störte das allerdings nicht wirklich.

Am Sonnabend waren die Helfer schon wieder früh auf den Beinen, um alles für das Volleyballturnier vorzubereiten. So konnten die Spiele kurz nach 10.00 Uhr beginnen. Mit 12 Teams war das Feld ausgebucht und wir sahen interessante Spiele. In 3 Vorrundengruppen wurden die Finalisten ermittelt.

Gegen 16.00 Uhr standen die Sieger und Platzierten fest. Sieger wurde das Team „Keine Ahnung“ vor dem Serviceteam spass attack und dem Team Pancake. Auf den Plätzen folgten Motor Adlershof, SV Drögeheide und das Team „Knieschoner“. Dann folgte der Gastgeber auf den Plätzen 7 und 8 vor dem LSV Grambow. In der Runde um die Plätze 10 – 12 setzte sich Friedland I vor Friedland II und Ferdinandshof III durch. Fotos hier

Dann ging es auch schon weiter zum nächsten Event. Um 19.00 Uhr begann im Brandstall unser Festabend. Gemeinsam mit ehemaligen Mitgliedern, Gästen und Sponsoren verbrachten wir ein paar nette Stunden mit vielen netten Gesprächen. Für das leibliche Wohl sorgte das Team des Anglerheims Torgelow – war alles sehr lecker! Und als sich alle gestärkt hatten und die Tombolalose an den Mann gebracht waren, heizte DJ Olli allen Tanzwütigen ein.

Als Sponsorenaktion gab es diesmal einen riesigen Wasserball, wo man mit seiner Spende Punkte „kaufen“ konnte. Allein am Festabend kamen so 680,- € für den Volleyballnachwuchs zusammen. Andere Sponsoren hatten schon im Vorfeld Geld überwiesen. So gab es insgesamt bisher 3325,- €

Vielen Dank an: Agrar GmbH Gut Ferdinandshof, Gascade, Kronenapotheke Krüger, Firma Frank Poch, Frank Fleischhauer, Steuerbüro Listax, Transport-und Logistik GmbH Nikolaus, Straßen- und Tiefbau GmbH Röwer, Lagunenstadt AG, Milchhof Neuensund, Herr Madera, Familie Blechschmidt, Fam. Raub, Fam. Glaß, Fam. Ahlgrimm, Fam. Hambach, Fam. Thiel, Fam. Liebscher, Fa. Krabben, „Jonny“ Höft, Herr Madera, Herr Hamm, Marie + Oli, Danny + Jörg, alle Teams des Mixturniers und die Abteilung Fußball.

Dankeschön auch an die Unterstützer einer kleinen Tombola: Physiotherapie Schmiedgen, Frau Sieg, Blütenquelle Lewerentz, Seifenmeister, Bauernmanufaktur und Lagunenstadt AG, die mit 2 Gutscheinen für ein Wochenende in der Lagunenstadt die Hauptpreise stellten.

Die Mitglieder der Abteilung bedankten sich bei Familie Krüger für die jahrzehntelange Arbeit in der Abteilung und speziell mit dem Nachwuchs mit einen Gutschein für ein Wochenende auf Rügen und einem Präsentkorb. Danke liebe Volleyballer für diese gelungende Überraschung sagen Frank und Martina

Heiner und Gisela Liebscher überraschten uns dann noch mit dem selbstverfassten Lied.

Gegen 3.00 Uhr sollen auch die letzten im Bett gewesen sein. Fotos hier

Es war ein gelungendes Wochenende. Danke an alle, die dabei waren!

Den Abschluß finden die Feierlichkeiten am 19.Oktober mit dem Jugendturnier der Mädchen der U 14 - 16.

 

Sponsoren Volleyball

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Unsere Galerien

Banner
Banner

Diese Website verwendet Cookies, um Authentifizierung, Navigation und andere Funktionen zu verwalten. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass wir diese Arten von Cookies auf Ihrem Computer platzieren können. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.