SV Grün-Weiß Ferdinandshof 47 e. V.

„Ferdi“s U 13 Mädchen schaffen mit tollem 3. Platz Sprung ins A – Finale PDF Drucken E-Mail
Volleyball - Berichte

Die Mädchen des SV „Grün-Weiß“ Ferdinandshof waren am Wochenende Gastgeber der Zwischenrunde zur Landesmeisterschaft für den Bereich Nordost. Es ging um 4 Plätze für das A – Finale der besten 8 Teams des Landes.

Neben dem Gastgeber waren der SC Neubrandenburg, der 1. VC Stralsund, der VV Bergen und ESV Turbine Greifswald am Start. Die zweiten Teams von Neubrandenburg, Stralsund und Greifswald spielten ein B – Turnier mit Hin- und Rückrunde.

 

„Ferdi“ startete hellwach und überraschte nicht nur Neubrandenburg – plötzlich stand es 6:1 für Grün-Weiß. Aber dann kam Neubrandenburg in Schwung. Die Ferdinandshofer Mädchen hielten aber tapfer dagegen und mussten sich nur knapp mit 21:25 geschlagen geben. Satz 2 ging dann allerdings deutlich an Neubrandenburg. Im zweiten Spiel wartete der VV Bergen. Die körperlich überlegenen Mädchen von der Insel konnten nicht wie gewohnt ihr Spiel aufziehen. „Ferdi“ war fast immer 1 – 2 Punkte voraus und konnte in Satz 2 auch kleine Rückstände aufholen. So jubelten sie am Ende über ein tolles 2:0. In Spiel 3 wartete mit dem 1. VC Stralsund ein unbequemer Gegner. Satz 1 war auch eine klare Angelegenheit für die jungen Damen vom Strelasund, aber in Satz 2 hielt „Ferdi“ wieder toll mit – mit viel Einsatz wurde um jeden Ball gekämpft und nur knapp mit 22:25 verloren. Im abschließenden Spiel wurde das Team des ESV Turbine Greifswald klar mit 25:15 und 25:19 geschlagen und so jubelten die Mädchen am Ende über Platz 3 und die Qualifikation zum Finale am 14. April in Neubrandenburg.

Ferdi spielte mit: Eni Neumann (K), Lucie Krüger, Linda Krüger, Thalia Martin, Stacy Franzkowiak, Nele Schröder und Fenja Müller.

Eine tolle Überraschung hatten die Eltern vorbereitet – für Übungsleiter und das Team gab es einen Ballwagen.

Auch die Verpflegung der kleine Volleyballerinnen und Fans wurde durch die Eltern toll organisiert – dafür vielen Dank! Danke auch an die Schiedsrichter Lyan und Ronny.

 

Vielen Dank auch an Marcel Krüger für die tollen Fotos. Einige davon findet Ihr hier.

 

Sponsoren Volleyball

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Unsere Galerien

Banner
Banner