SV Grün-Weiß Ferdinandshof 47 e. V.

Bezirksmeisterschaft U 12 Volleyball PDF Drucken E-Mail
Volleyball - Berichte

Platz 7 - und trotzdem ein erfolgreicher Tag. Nur so kann man die heutige Bezirksmeisterschaft U 12 weiblich für uns beschreiben. Da Thalia und Stacy heute fehlten, bekamen die Mädchen, die noch nicht so lange Volleyball spielen, die Chance, ihr Können zu zeigen. Eltern und Trainer sahen, dass sich alle toll entwickelt haben und das Gelernte schon super umsetzten, wenn auch am Ende das berühmte Quentchen Glück fehlte.

 

Wir starteten gegen den späteren Turnier-Zweiten, den SC Neubrandenburg I und zeigten, dass wir phasenweise ganz gut mithalten können (17:25 und 11:25). Gegen Ueckermünde II verloren wir den ersten Satz 15:25. Im zweiten waren wir bis zum Stand 13:13 immer dran, verloren aber doch 15:25. Das Spiel gegen Greifswald war ein Spiel gegen die Sonne. Den ersten Satz sahen wir in die Sonne und verloren 15:25, den zweiten Satz gewannen wir 25:20. Der Tie-Break war völlig ausgeglichen und ein totaler Nervenkrimi. Wir hatten schon 2 x Satzball, doch mehrere glückliche Netzroller für Greifswald beendeten das Spiel 17:15 für Greifswald. 

Da bei 7 teilnehmenden Mannschaften für den Staffelvierten kein weiteres Spiel vorgesehen war, hatten wir bis zur Siegerehrung noch viel Zeit. Als wir in der kleinen Halle wieder Volleybälle in den Händen hielten, konnten wir auch wieder lächeln. Wir nutzten die Zeit zu einer Runde Baggertennis und zu mehreren Freundschaftsspielen gegen Greifswald, Stralsund und auch die Muttis(2:1 für die Mädchen - Toll, Muttis, dass Ihr das mitgemacht habt!). Wir machten mit Sicherheit nicht weniger Stimmung als die verbliebenen Mannschaften in der großen Halle. Immer wieder sah jemand rein, was hier wohl los ist.

Fazit: Ein großes Lob an die heutige Mannschaft! Ihr habt toll gekämpft, versucht, zu spielen und sichere Aufgaben gemacht. Die spielfreien Mädchen haben toll angefeuert. Super, weiter so, Ihr seid auf einem guten Wege.

Ferdinandshof spielte mit Lina Fehling (K), Hannah Henke, Lea Poch, Nelly Klenke, Maya Raddy und Lea Kummert.

Das Turnier gewann Stralsund vor Neubrandenburg I, 3. Ueckermünde I, 4. Ueckermünde II, 5. Neubrandenburg II, 6. Greifswald, 7. Ferdinandshof.

Danke an die Mitgereisten Eltern fürs Fahren, Anfeuern und Volleyball-Spielen.

 

Fotos gibt es hier.

 

 

 

Sponsoren Volleyball

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Unsere Galerien

Banner
Banner

Diese Website verwendet Cookies, um Authentifizierung, Navigation und andere Funktionen zu verwalten. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass wir diese Arten von Cookies auf Ihrem Computer platzieren können. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.