SV Grün-Weiß Ferdinandshof 47 e. V.

TSV Friedland I (Bezirksliga) – SV Grün-Weiß Ferdinandshof 7:3 PDF Drucken E-Mail
Fussball - Männer
Montag, den 10. Oktober 2011 um 06:50 Uhr

Trainingsspiel am 08.10.2011 um 15:00 Uhr in Friedland auf Kunstrasen

TSV Friedland I (Bezirksliga) – SV Grün-Weiß Ferdinandshof 7:3 (5:1)

Bei ganz schlechtem Wetter, eisiger Wind und Dauerregen, war ein Fußballspiel eigentlich kaum möglich. Als Trainer und Zuschauer war man hinterher  Nass und tiefgefroren. Die Spieler konnten sich wenigstens noch bewegen, d.h. wer wollte. Am schlimmsten hatte es unser Torwart Ch.Neumann.

 Obwohl er 7 Tore kassierte, hatte er eigentlich kaum was zu tun als die Bälle aus seinem Kasten zu holen. So effektiv waren die Friedländer Spieler. Sie machten aus ca. 3 Torchancen 7 Tore.  DIE ANDEREN 4 TORE HABEN WIR UNS EIGENTLICH SELBER REIN GELEGT DURCH KOLLKTIVES ERSTARREN.
Es war ein Trainingsspiel wo die Trainer auch mal was ausprobieren konnten. Was nicht klappt, und wo wer nicht mit wem zusammen passt wissen wir jetzt.  Aus der Sicht war es ein guter Test.  Wir hatten auch unsere Torchancen die aber wiedermal nicht genutzt wurden.  Den Zweiklassenunterschied sah man eigentlich nicht im Spiel. Das Spiel war ausgeglichen nur eben die Chancenverwertung nicht. Das soll uns aber trotzdem nicht Mutlos machen für unser nächstes Punktspiel am 15.10. in Karlshagen.  Da ist dann wieder eine ganz andere Mannschaft auf dem Platz.


Torfolge:

  • 1:0,  8.min. Missverständnis A.Tresp, M.Polz, Ch.Neumann im 5 m Raum, alle springen zum Ball keiner bekommt ihn und der Friedländer Spieler schieb aus 1 m ins leere Tor
  • 2:0, 25.min. A.Tresp hebt Abseits auf, M.Polz greift an als letzter Mann, Andre  geht nicht mit raus bleibt hinten rechts stehen, Pass kommt auf Mittelstürmer, der kann frei durch laufen und hat keine Mühe ,
  • 3:0, 29.min. der Friedländer Stürmer tanzt vier unserer Spieler aus, zwei außerhalb des Strafraums und zwei im Strafraum, legt dann auf den 11 m Punkt ab, wo ein anderer Spieler vollkommen frei das Tor machen kann,
  • 4:0, 35.min. Flanke von rechts außen vor unser Tor, keiner unserer Spieler bekommt den Ball weg, bis ein Friedländer Stürmer die Einladung zum Tore schießen annimmt,
  • 4:1, 37.min. A.Hamm verwertet ein Klasse Anspiel von T.Achterberg zum „Anschlusstreffer“,
  • 5:1, 43.min. schneller Spielzug vor unser Tor mit genauem Abspiel in den Strafraum, wo dann der Friedländer Spieler keine Mühe hat den Ball zu platzieren.

 

5. min. Halbzeitpause

  • 5:2, 70.min. A.Hamm nach toller Vorlage von O.Thamm
  • 6:2, 71.min. wir waren noch gar nicht fertig mit „Jubeln“, da haut uns ein Friedländer aus 25 m einen in  den rechten oberen Winkel rein,
  • 7:2, wieder schneller Spielzug der Friedländer, M.Strenger kommt nicht hinterher und sein Gegenspieler schiebt den Ball aus 5 m ins Tor,
  • 7:3, 88.min. J.Bauer schießt einen  Freistoß von halb links in den Strafraum,  M.Strenger schießt aus dem Gewühl heraus sein 2.Männertor,

 

Ferdinandshof spielte mit:08102011_Friedland__Ferdi

Es fehlten entschuldigt: R.Wölk, M.Giergiel, M.Bartelt, S.Albrecht, M.Simon, Chr.Jaensch, A.Müsebeck
Verletzt: J.Wünsch, M.Hamm, J.Raseck,

 

Der Trainer

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Nächsten Spiele

Sponsoren Fussball

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

 

historie_klein

Unsere Galerien

Banner
Banner