SV Grün-Weiß Ferdinandshof 47 e. V.

Oldies verlieren nach gutem Spiel in Eggesin PDF Drucken E-Mail
Fussball - Berichte Herren
  
Sonntag, den 03. September 2017 um 13:13 Uhr
Am 1. Spieltag der neuen Saison 2017/2018 ging es für unsere Oldies nach Eggesin zum SV Motor.
Bei guten Bedingungen ging es auch gleich munter zur Sache.
Die Gastgeber versuchten, das Spielgeschehen an sich zu reissen aber unsere Alten Herren hielten gut dagegen. Sie konnten sich gegen Mitte der ersten Hälfte sogar einige Feldvorteile erarbeiten und hatten auch durch Kluge eine Chance, in Führung zu gehen. Der Ball ging jedoch weit über das Tor
Kurz danach in der 28. min. vertändeln wir jedoch den Ball in der Eggesiner Hälfte. Der Konter läuft über den schnellen Roßfeld. Der flankt lang in den Starfraum und links braucht von Mallek nur noch den Fuß hinzuhalten und es steht 1:0.
In der 34. min. eine Ecke für Eggesin. Wir bekommen den Ball nicht aus dem Strafraum, der Ball prallt Sbach vor die Füße, der zieht trocken ab ins kurze Eck zum 2:0.
Die zweite Hälfte begannen wir dann druckvoll und kamen in der 44. min. zum Anschlußtreffer. Manteuffel spielt auf der linken Seite den Ball in den Lauf von Thamm, der von der Grundlinie in den Strafraum flankt. Bonin reagiert am schnellsten und drückt den Ball zum 2:1 über die Linie.
Jetzt war das Spiel ausgeglichen jedoch mit wenigen Chancen auf beiden Seiten. Auf unserer Seite kamen die Pässe zu ungenau und es gab zu viele leichte Abspielfehler. In der 57. min. kommen die Eggesiner rechts durch. Unser Abwehrversuch landet ca. 25m vor dem Tor wieder bei Sbach und der zieht wieder stramm ab. Der Ball wird noch unglücklich abgefälscht und schlägt zum 3:1 ein.
Unsere Oldies gaben jedoch nicht auf und kamen noch einmal stark auf. Eine Doppelchance durch Manteuffel und Polz brachte nichts ein. In der 67. min. setzt sich Kluge links schön durch und flankt hoch vor das Tor. Dort läuft Mann ein und köpft zum erneuten Anschlußtreffer in die Maschen.
Es blieb jetzt noch Zeit, zumindest den Ausgleich zu erzielen und wir versuchten es, leider mehr mit der Brechstange als mit spielerischen Mitteln. Trotzdem hatten wir noch einige Chancen durch Thamm, Polz und Mann, leider ohne Erfolg.
Trotz der 3:2 Niederlage lässt die spielerische Leistung auf eine bessere Saison als die letzte hoffen.
Am nächsten Sonntag empfangen unsere Oldies den Pasewalker FV.

Ferdinandshof spielte mit: Kleinfeld, Braesel, Pierow, Gröschl, Jahn, Polz, Kluge, Thamm, Bonin, Mann, Matthes, (Manteuffel)

 
Banner
Banner