SV Grün-Weiß Ferdinandshof 47 e. V.

Trainingslager Dänischenhagen der F-Jugendfußballer PDF Drucken E-Mail
Fussball - Jugend 2016-2017
Montag, den 24. Juli 2017 um 19:38 Uhr

 

Die neu aufgestellte F-Jugend der Fußballabteilung für die Saison 2017/18 hat als Abschluss der Saison ein kleines Trainingslager bei den Sportfreunden des MTV Dänischenhagen absolviert.

Anreise war am Freitag, den 21.07.17 um 19.30 Uhr am Vereinsheim in Dänischenhagen. Unsere Kids waren schon recht aufgeregt. Als wir angekommen waren, wurde unser Team, Trainer Sebastian und die Eltern herzlichst von den Trainern der G / F – Jugend des MTV Dänischenhagen empfangen. Unsere Kids, die Tapfer die Fahrzeit von 3,5 Stunden meisterten, überkam jedoch gleich der Bewegungsdrang. Zumal da auch einige Tore standen und Fußbälle bereit lagen. Nach einer kurzen Weile stärkten wir uns alle bei reichlich Pommes Frites und Chicken Nuggets und auch eine kleine Cola durften die Kids ausnahmsweise trinken.

 

1 

11

Nach dem Abendessen bezogen wir unser Quartier in der Schulsporthalle der Ganztagsschule und richteten uns dort für die nächsten zwei Nächte ein. Es wurde noch etwas Fußball in der abgetrennten Halle gespielt. So verging der Abend und die Nachtruhe wurde um 23.00 Uhr eingeläutet. Nachdem alle ihre Abendhygiene erledigt hatten, gingen die Kids und auch einige Elternteile zu Bett. Doch einige der Jungs hatten auch Flausen im Kopf und unterhielten sich etwas zu laut. Aber auch dafür wurde eine Lösung gefunden und alle konnten schlafen.

Der zweite Tag begann mit einem frühen aufstehen, denn ein Trainingsspiel gegen die F-Jugend der Gastgeber stand auf dem Vormittagsprogramm. Es wurde ausgiebig gefrühstückt, bevor es einen kleinen Spaziergang (Zwergenmarsch) zum nahe gelegenen Trainingsgelände gab. Dort wurde noch eine kleine Trainingseinheit vor dem Eintreffen der Gastgebermannschaft absolviert. Um 10.00 Uhr war das Spielfeld aufgebaut und der Schiedsrichter pfiff die 

Partie mit 2 x 20 Minuten an. Die erste Halbzeit ging mit 5:4 verloren. Doch beide Teams spielten auf Augenhöhe. Doch in der zweiten Hälfte verlor unser Team den roten Faden. Es gab reichlich Material für eine spätere Auswertung für den Trainer. Denn die Abwehr wackelte und auch der Trainer war nicht ganz unschuldig an einem der weiteren 10 Gegentreffer. Einwechselung zur falschen Zeit halt. In der zweiten Hälfte gelang unserer Mannschaft nur noch ein weiterer Treffer und somit endete das Spiel auch 15:5 für die Gastgeber. Doch der Schiri meinte nur, dass die Partie nur knapp mit 14:12 verloren ging und alle Kinder konnten wieder lachen. Doch es sollte noch weiter spannend bleiben. Jetzt kam noch das Neun-meterschießen. Alle Kids mobilisierten noch einmal ihre Kräfte. Doch nach ungezählten (24) Schüssen unterlag unser Torwart mit nur einem Gegentreffer mehr seinem Sportfreund vom MTV. Als krönenden Abschluss dieses Trainingsspieles wurde noch ein Foto von allen beteiligten Spielern und Trainern gemacht und es ging zurück in die Sporthalle.

12 
20 

Dort wurde sich von den Anstrengungen erholt und auch der Grill für das Mittag angeworfen und mit der Abendessenzubereitung begonnen. Zu Mittag gab es leckere Bratwurst und für den Abend waren Nudeln mit Tomatensoße und Wurststückchen vorgesehen. Am Nachmittag war eigentlich ein kleiner Ausflug zum Strandgeplant, jedoch machte uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung und es musste eine Lösung her. Diese lautete auf nach Neumünster in „Hollis Kinderparadies“. Dort verbrachten wir fast vier Stunden beim herumtoben, beim Indoor-Fußball, auf den Hüpfburgen, mit den Ballkanonen, mit den Scootern und bei kleinen Leckereien.

So verging der Tag und nach Rückkehr nach Dänischenhagen gab es das Abendessen. Aber wir waren in einem Trainingslager. Das heißt, es wurde nach dem Essen noch etwas Fußball gespielt. Diesmal hieß es Kinder gegen die Erwachsenen. Auch wenn zahlenmäßig unterlegen, führten die Großen schnell. Doch die Kids erkämpften sich den Ball und zogen mit Abpfiff gleich zum 5:5 Unentschieden.

Erneut musste der Sieger durch den Schuss vom Punkt ermittelt werden. Trainer Sebastian ging für beide Teams ins Tor und parierte so etliche Schüsse, am meisten jedoch die von den Großen. Die Kids haben also diesmal gewonnen. So wurde es auch an diesem Tag etwas später und es hieß sich bettfertig zu machen. Die Kids sind diesmal sehr schnell zur Ruhe gekommen, doch auch diesmal gab es zwei Kids (jedoch andere), die aus der Reihe tanzen wollten. Auch hier war dann nach kurzer Zeit Ruhe eingekehrt und alle schliefen fest.

Der Tag der Abreise begann mit Discosound aus den Lautsprechern der Sporthalle. Alle Kids und Erwachsenen wurden wach, obgleich alle gern noch etwas länger liegen geblieben wären. Es galt jedoch, nach einem stärkenden Frühstück die Schlafplätze abzubauen und die Räumlichkeiten bis 10.00 Uhr sauber zu hinterlassen. Pünktlich konnten wir uns beim Trainer der Gastgebermannschaft verabschieden und es wurde die Rückreise angetreten. Gegen 14.30 Uhr trafen wir beim Sportplatz in Ferdinandshof ein und die Eltern holten ihre Kinder von dort ab. Somit endete das Trainingslager.

21 

Trainer Sebastian bedankt sich bei Familie Hasselmann, bei Frau Winkelsesser, Frau Beiser und Herr Donner für die tatkräftige Unterstützung. Ein besonderer Dank geht auch an die Freiwillige Feuerwehr aus Altwigshagen, die uns ihren Mannschafts-transportwagen der Jugendfeuerwehr zur Verfügung gestellt hatte.

 

Sponsoren Fussball

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

 

historie_klein

Unsere Galerien

Banner
Banner