SV Grün-Weiß Ferdinandshof 47 e. V.

Ferdi’s Heimpremiere führt ins A – Finale der Landesmeisterschaften PDF Drucken E-Mail
Volleyball - Berichte

Nach Turnieren in Neubrandenburg, Stralsund und Bergen spielten die Volleyball-Mädchen der Ferdinandshofer U 12 erstmals zu Hause. Entsprechend groß war die Aufregung und der Erwartungsdruck. Die Mädchen hatten mit Stralsund 1 und Bergen gleich zum Auftakt starke Gegner. Die Staffel wurde von Burg Stargard komplettiert. In der zweiten Staffel spielten 2 Neubrandenburger Mannschaften und Stralsund 2.

 Den Anfang „verschliefen“ die Ferdinandshoferinnen total, agierten zu ängstlich – es lief nicht viel zusammen. So wurde sowohl gegen Stralsund 1 als auch gegen Bergen mit 0:2 verloren. Auch gegen Burg Stargard gab es zunächst ein Auf und Ab. Satz 1 gewannen die Ferdinandshoferinnen mit 27:25, konnten sich dann aber im zweiten Satz mit 25:17 deutlich steigern und waren in Spiellaune. Als Staffeldritter ging es im Überkreuzvergleich gegen den Zweiten der anderen Staffel – die zweite Vertretung aus Stralsund. War der erste Satz mit 26:24 noch eine Zitterpartie, war der Kampfgeist der Stralsunderinnen dann gebrochen und Ferdinandshof gewann Satz 2 mit 25:15. Die Qualifikation für das A – Finale der Landesmeisterschaften war damit überraschend geschafft und die Mannschaft spielte um Platz 3. In diesem Spiel trafen sie erneut auf Stralsund 1. Konnten sie Satz 1 mit 19:25 noch lange offen gestalten, gewann Stralsund Satz 2 mit 25: 9 doch relativ deutlich. Am Ende steht ein vierter Platz. Das Finale findet am 7. Mai in Parchim statt. Bis dahin heißt es fleißig trainieren, damit das Zusammenspiel sicherer wird und die Mädchen nicht nur Punktelieferant im großen Finale sind.

Im Finale setzte sich Neubrandenburg mit 2:1 Sätzen gegen Bergen durch.

Übrigens war mit Stacy (8 Jahre) die Jüngste im Team diesmal Kapitän und sie hat ihre Sache prima gemacht.

Ferdinandshof spielte mit Stacy Franzkowiak, Lucie Krüger, Thalia Martin, Linda Krüger, Eni Neumann, Thekla Grimmeisen und Hermine Kase  

Vielen Dank an unsere Schiedsrichter und die Eltern, die für die tolle Versorgung gesorgt haben!

 

Fotos (diesmal von Marcel Krüger - Vielen Dank dafür) gibt es hier!

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Sponsoren Volleyball

Banner
Banner
Banner
Banner

Unsere Galerien

Banner
Banner

Besucherzähler

HeuteHeute7
GesternGestern7
WocheWoche54
MonatMonat206
GesamtGesamt148966